September 2021 - Die Kraft der Liebe

Updated: Oct 4

Ich weiß, dass ist der Titel meines Vortrags vom Donnerstag, 23.09.2021 (Details dazu findest Du weiter unten), doch mir fiel nichts anderes ein, das jetzt wichtiger sein könnte als das.


Ich habe realisiert, wie schwierig es momentan ist, unsere Herzen offen zu halten, wenn es auf der Welt so zugeht, wenn es so scheint, als gäbe es keine Liebe und kein Mitgefühl mehr. Ich habe auch festgestellt, dass, wenn wir gefangen sind im Hick-Hack und in Argumenten, auf unseren Ansichten und Standpunkten beharren und in der Distanzierung verharren, unsere Herzen sich zu verschließen beginnen, was dazu führt, dass sie sich auch gegenüber uns selbst verschließen.


Wir beginnen, uns selbst Vorwürfe zu machen, weil wir es nicht besser wissen, weil wir im Argumentieren hängen bleiben, weil wir schlecht über andere Menschen denken, über unsere Regierung, über die großen Konzerne.


Manchmal fühlen wir uns kraftlos, um zu helfen oder die Situation zu verändern.

Wenn wir uns selbst in Vorwürfen wiederfinden oder uns über eine Situation im Außen oder über eine persönliche Situation ärgern, dann müssen wir uns daran erinnern, eine kleine Auszeit zu nehmen, um zurück in unsere Herzen zu kommen.


Wir müssen uns nur auf unser Herzzentrum fokussieren, denn das ist der kraftvollste Teil unseres Körpers. Unser Ärger, unsere Gefühle der Kraftlosigkeit, der Schuld und der Angst lösen sich auf, sobald unser Fokus wieder zurück in unserem Herzen ist. Wenn wir unserem Atem in unser Herz folgen, können wir die Ruhe und den Frieden, den unser Herz uns schenkt, fühlen. Wir finden dann heraus, dass wir wieder liebevolle Gedanken denken, Mitgefühl für andere empfinden und wieder ein Verständnis für andere, wo auch immer sie herkommen, haben.


Während Du Dich an diesem Ort befindest, erübrige auch einen Gedanken für Dich selbst. Hab Mitgefühl mit Dir und Verständnis dafür, woher Du kommst. Vergib Dir für alles, wofür Du Dich schuldig fühlst. Sende liebende Gedanken von Deinem Herzen in Deinen Kopf und in den Rest Deines Körpers.


Alle unseren Herzen sind weise, verbunden mit unserem Höheren Selbst, mit dem Universum, mit der Quelle. Unser Herzzentrum ist der Raum in uns, in dem wir uns mit all der Weisheit, der Liebe und dem Mitgefühl verbinden können.


Wir können die Energie auf diesem Planeten verändern, indem wir unsere Herzen nutzen. Wir können all die negativen Gedanken, Worte und Handlungen in unserem Herzen transformieren. So kraftvoll sind wir! Und das ist, wofür wir hier sind! Wir werden nicht mit dieser Negativität weitermachen, wir werden sie mithilfe unserer Herzen transformieren.


Das nun wieder wissend, erinnere Dich auch daran, dass jegliche negative Meinung, die Du über Dich selbst hast, ebenso transformiert werden kann, was Dir wieder mehr Mitgefühl und Liebe für Dich selbst erlaubt.


Sei in Liebe mit Dir selbst, mit dem Leben, mit unserem Planeten.


Von meinem Herzen zu Deinem – Patricia

0 views0 comments

Recent Posts

See All

Manchmal scheint es sehr schwer zu fallen, dankbar zu sein, wenn so viele Dinge in unserem Leben schiefgehen und es so aussieht, als hielte das Leben keine Geschenke, die uns dankbar machen, bereit. D