November 2022 - Dankbarkeit - Dragon's Talk Blog

Manchmal scheint es sehr schwer zu fallen, dankbar zu sein, wenn so viele Dinge in unserem Leben schiefgehen und es so aussieht, als hielte das Leben keine Geschenke, die uns dankbar machen, bereit. Das kann echt schwer sein. Manchmal – am Ende eines Tages – schau ich genauer hin und versuch bewusst etwas zu finden, wofür ich dankbar sein kann. Das ist nicht immer einfach, vor allem dann nicht, wenn man den ganzen Tag über Schmerzen hatte, der Bus nicht gekommen ist und die Waschmaschine ihren Geist aufgegeben hat. Ich versuche dennoch, etwas zu finden: wie z. B. das delikate Essen, das einer von uns gekocht hat, die Tatsache, dass ich ein Haus habe, in dem ich sein kann, wenn es draußen regnet, der Fakt, dass ich Freunde anrufen kann, weil ich Freunde habe.


Dankbarkeit ist Energie. Je mehr wir dankbar sind, desto mehr erheben wir uns selbst, machen unsere Energie lichter und unsere Stimmung hellt auf. Mir war bis vor kurzem gar nicht so bewusst, wie Dankbarkeit die Stimmung eines Menschen erhellen kann. Sie ist auch gut für unsere Gesundheit. In vielen spirituellen Heilpraktiken wird Dankbarkeit als ein Mittel zur Wiedergewinnung und Aufrechterhaltung der Gesundheit hervorgehoben.


Dankbarkeit ist nicht immer präsent, manchmal müssen wir daran arbeiten. Wenn wir es genug üben, wird es für uns zu einem natürlichen Zustand und das Leben erscheint wertvoller. Ich habe für mich erkannt, dass ich so viele Dinge in meinem Leben für selbstverständlich genommen habe und jetzt erst fühle ich diese tiefe Dankbarkeit für das, was ich habe. Wie oben erwähnt ist es manchmal schwierig, wenn Dinge schieflaufen oder sich nicht so ergeben, wie wir es gern hätten, wenn wir abgelehnt werden oder einen Herzschmerz in uns tragen, aber genau dann ist es wichtig, etwas zu finden, wofür man dankbar ist.


Dankbarkeit ist Spaß! Wenn du lauschst, wofür du alles dankbar sein kannst, fallen dir plötzlich Dinge ein, über die du zuvor nie nachgedacht hast: die letzte blühende Rose, die so perfekt geformt ist, die Vögel auf dem Futterhäuschen, das Auto – immer bereit, mich dorthin zu bringen, wohin ich möchte. Die Liste ist endlos. Wenn du beginnst, deine Liste zu schreiben, kannst du plötzlich wahrnehmen, wie sich deine Stimmung aufhellt (auch, wenn es am Anfang schwer ist, damit anzufangen).


Hier ein paar Zitate zum Thema “Dankbarkeit”, die über die Jahre geteilt wurden:


“Lasst uns für die Menschen, die uns glücklich machen, dankbar sein. Sie sind bezaubernde Gärtner, die unsere Seelen zum Blühen bringen.”

Marcel Proust


"Starte jeden Tag mit einem positiven Gedanken und einem dankbaren Herzen."

Roy T. Bennett, The Light in the Heart


"Wir können uns darüber beklagen, dass Rosenbüsche Dornen haben, oder wir erfreuen uns daran, dass Dornen Rosen tragen."

Alphonse Karr, A Tour Round My Garden


"Piglet hat gerade herausgefunden, dass, obwohl er ein sehr kleines Herz hat, dieses eine riesige Menge an Dankbarkeit beinhalten kann."

A.A. Milne, Winnie-the-Pooh


"Wenn das einzige Gebet, dass du sprichst, ein Danke ist, ist es genug."

Meister Eckhart


"Wenn jemand ein dankbares Herz hat, ist das Leben wundervoll."

Roy T. Bennett, The Light in the Heart


"Dankbarkeit ist nicht nur das höchste aller Tugenden, es ist die Mutter von allen."

Marcus Tullius Cicero


"Wenn du dankbar bist, verschwindet die Angst und die Fülle zeigt sich."

Anthony Robbins


"Das undankbare Herz zeigt kein Erbarmen; doch das dankbare Herz findet in jeder Stunde manch himmlische Segnung."

Henry Ward Beecher


"Dankbarkeit kann herkömmliche Tage in ein Erntedankfest, Alltagsjobs in Freude und gewöhnliche Möglichkeiten in Segnungen verwandeln."

William Arthur Ward


"Eine dankbare Haltung erschafft Großartiges."

Yogi Bhajan


Dankbarkeit ist so wichtig und ändert Dinge, es lässt einen mehr Wohlstand fühlen, macht einen im Herzen leichter und man hat nicht mehr das Gefühl, sich so anstrengen zu müssen.


Manchmal kann sich das Herz einfach in Dankbarkeit öffnen und dieses grandiose Gefühl hält tagelang an. Mir passiert das, wenn ich meinen monatlichen Vortrag und die Meditation mache, wenn ich all die wunderschönen Gesichter auf meinem Computerbildschirm sehe, wie sie mir zuhören, lächeln, Tee trinken oder mit geschlossenen Augen sitzen. Und auch wenn ich sie nicht sehen, sondern nur ihre Namen am Schirm lesen kann, ist mein Herz voller Dankbarkeit dafür, dass sie sich die Zeit dafür genommen haben, um mir zuzuhören.


Trotz meiner aktuellen physischen Schmerzen und meinen Gesundheitsproblemen bin ich unendlich dankbar für mein Leben. Ich bin so dankbar dafür, dass ich tue, was ich tue. Ich bin für all die Menschen in meinem Leben, die mich über die Jahre ermutigt, mich begleitet und mir ihre Liebe gezeigt haben, dankbar. Ich bin wahrhaftig gesegnet. Am meisten bin ich dankbar für meine Seele, die mich geduldig geführt und sich meine Nörgeleien angehört hat. Und die, wenn ich im Selbstmitleid unterging und ihre Führung zurückgewiesen habe, geduldig mit mir blieb und mich konstant in Liebe gehalten hat.


Das Leben ist unabhängig der Umstände großartig, wenn man dankbar ist. Finde immer etwas, wofür du dankbar bist, egal, wie klein das Etwas auch ist. Es wird deine Stimmung verändern und dein Herz öffnen, sodass die Freude eintreten – nein, besser, hineinspringen – kann.


In Liebe - Patricia

37 views0 comments